top of page

Wie weiter im 2024

Im Dezember hatte die New Brass Hindelbank ihren vorerst letzten öffentlichen Auftritt. Mit einem stimmigen und gelungenen Kirchenkonzert durften wir uns verabschieden. Der grosse Publikumsaufmarsch hat uns sehr gefreut. Und uns gezeigt, dass die NBH im Dorf geschätzt wird.

 

Gerne erzählen wir Ihnen jetzt, wie es mit der NBH weitergeht. Denn auch wenn Sie uns in nächster Zeit weder sehen noch hören, hinter den Kulissen arbeiten wir weiter.

 

Da ist zum Beispiel die Ausbildung der Jungbläserinnen und Jungbläser, die wir gemeinsam mit der Schule Hindelbank anbieten. Kürzlich waren Mitglieder der NBH in der Schule und haben bei den Kindern und Jugendlichen Werbung für die Blasmusik gemacht. Unterrichtet wird der Nachwuchs von Musiklehrer Balz Graber, den Sie als NBH-Dirigenten bereits kennen. Momentan sind 2 Mädchen und 5 Jungs dabei, ein Blech-Blasinstrument zu lernen.

 

Zudem treffen wir uns weiterhin zu Musikproben. Dass wir nur noch eine Handvoll und momentan nicht in der Lage sind, öffentliche Auftritte zu absolvieren, hält uns nicht davon ab, unser Hobby zu pflegen.

 

In der zweiten Jahreshälfte wollen wir versuchen, ein musikalisches Projekt auf die Beine zu stellen. Wie das genau aussehen wird, steht noch nicht fest. Ganz sicher aber spielen Brass-Klänge dabei die Hauptrolle. Für das Projekt werden wir uns auf die Suche nach Mit-Musikantinnen und -Musikanten machen. Wenn Sie Interesse haben oder jemanden kennen, der sich nicht fest an einen Verein binden aber trotzdem Musik machen möchte, wenden Sie sich an NBH-Präsident Ruedi Friedli (Tel. 079 771 58 00). Er gibt Ihnen gerne weitere Auskunft.

 

Soweit die Neuigkeiten aus dem Probelokal der New Brass Hindelbank. Wer weiss, vielleicht sehen wir uns Ende Jahr in der Kirche. Oder in der Aula. Oder an einem ganz anderen Ort. Hauptsache, wir können Sie dann wieder mit Musik unterhalten. Das ist und bleibt unser grosses Ziel.

 

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute, hoffentlich von Musik erfüllte Zeit.

 

New Brass Hindelbank

bottom of page